D I E     B E R A T U N G     F Ü R

R H E T O R I K     K O M M U N I K A T I O N

K O G N I T I V E   V E R Z E R R U N G E N   &  F E H L S C H L Ü S S E


  • SOLUTIONSinSENSITIVE MATTERS
  • PHOENIX_INVESTIGATIVE.Consulting_Graph(1)
  • RÜCKRUFvereinbaren



P H O E N I X    I N V E S T I G A T I V

In großen Unternehmen spielen Hierarchien eine entscheidende Rolle. Um als Führungspersönlichkeit Entscheidungen zu treffen, müssen Sie sich auf die Ihnen zugetragenen Informationen und die korrekte Umsetzung Ihrer Anweisungen verlassen. Die Arbeitsmoral und Sorgfalt Ihrer Mitarbeiter ist dabei ein Schlüsselfaktor für die erfolgreiche Implementierung Ihrer Anweisungen und den Erfolg Ihres Konzepts.



BLIND SPOTS & KOGNITIVE VERZERRUNGEN  

All zu oft wird sowohl nach Außen, als auch nach Innen schlicht schlecht kommuniziert. Mit der Dauer einer ausgeübten Tätigkeit entwickeln sich zudem sogenannte Blindspots, man gerät in Gewohnheiten und nimmt Entscheidendes nicht mehr wahr – so gehen Potenziale verloren. Zudem ist es für Unternehmen schwierig an ehrliches Feedback Ihrer Kunden zu gelangen – kein Kunde wird Ihnen jemals ehrliche und vollständige Kritik geben. Stattdessen wird der Kunde Ihr Produkt einfach nicht mehr nachfragen und einen anderen Anbieter bevorzugen der seinen Erwartungen und Bedürfnissen entspricht. Kommunikation – ob verbal oder nonverbal – findet auf den unterschiedlichsten Ebenen statt und wird durch viele Faktoren beeinflusst. Kommunikation ist repräsentativ und bildet den Hauptbestandteil eines jeden Betriebs. Die gekonnte Platzierung von Produkten oder eine geschickt übergebene Gratisbeigabe gehört genauso zur Kommunikation wie das klassische Verkaufsgespräch, Mitarbeiter- und Motivationsgespräche oder eine kongruente und nachhaltige Kommunikationsstrategie.


WAS IST INVESTIGATIVE CONSULTING?     

 



Mit der Business Lösung Investigative Consulting sollen Störfaktoren in allen Bereichen des Alltagsbetriebs Ihres Unternehmens erfolgreich aufgespürt werden und entsprechendes Feedback samt Unternehmensspezifischer Lösungsansätze erarbeitet werden. Im Vordergrund stehen dabei Fragen wie etwa; Kommunizieren meine Mitarbeiter angemessen? Wie lässt sich mein Umsatz steigern? Wie lassen sich Kosten senken und Gewinne steigern? Wie kann ich  die Zufriedenheit meiner Kunden steigern? Entspricht die Qualität meiner Leistungen meinen Vorstellungen, bzw. setzen meine Mitarbeiter meine Qualitätsansprüche auch so um, wie ich mir dies als Führungsperson vorstelle?


WIE FUNKTIONIERT INVESTIGATIVE CONSULTING?

Sie kennen die Fernsehserie Undercover Boss? - Dann haben Sie schon eine ganz konkrete Vorstellung vom investigativen Consulting. Auf den Punkt gebracht, komme ich verdeckt in Ihr Unternehmen – als Kunde teste ich Ihr Angebot und analysiere Ihre Mitarbeiter, sowie das gesamte Geschäftskonzept, oder ich erscheine verdeckt als Praktikant oder Probearbeiter und durchleuchte das Innere Ihres Betriebs auf Schwachstellen und Optimierungspotenziale – schnell und effizient analysiere ich genau dort, wo es für Ihren Betrieb am wichtigsten ist.


DIE ARBEIT MIT DEM UNTERBEWUSSTEN . . .

 


Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Unternehmensberatung erhalten Sie von mir keine standardisierten Konzepte und keine vorgefertigten Schemata – meine Lösungen sind so individuell ausgestaltet wie Ihr Unternehmen – weil eben jedes Unternehmen, jede Unternehmerpersönlichkeit und damit eben auch jede Unternehmenskultur vollkommen unterschiedlich sind!


WORIN UNTERSCHEIDET SICH  PHOENIX CONSULTING VON GEWÖHNLICHEN UNTERNEHMENSBERATUNGEN ?

Ein Vorteil ergibt sich bereits aus der Innenperspektive des Beratungsansatzes; ich blicke nicht von Außen auf Ihren Betrieb, sondern werde ein Teil davon, hierdurch kann ein wesentlich effizienterer Beratungsansatz verfolgt werden der sich von theoretischen Konzepten abhebt und konkret Praxis bezogen ist – eine Beratung aus Kunden und Mitarbeitersicht. Ein anderer Aspekt ergibt sich aus den Methodik der Analyse. Ich trete zurückhaltend auf, unscheinbar und mache mir genau das zu Nutze, was ich versuche aufzudecken: Blindspots und kognitive Verzerrungen. Durch mein Auftreten werde ich unterschätzt und Ihre Mitarbeiter werden sich authentisch verhalten, also in etwa so, wie wenn Sie als Führungsperson und Kontrollinstanz nicht anwesend sind.


WAS SIND KOGNITIVE VERZERRUNGEN?

Kognitive Verzerrungen sind gedankliche Fehlschlüsse, also falsche Annahmen die uns unterbewusst zu bestimmtem Verhalten bewegen, in etwa wie Vorurteile. Wussten Sie, dass das Unterbewusste ca. 80 % unseres Verhaltens steuert? - Lediglich ca. 10 – 20 % unseres Verhaltens steuern wir wissentlich und bewusst. Kognitive Verzerrungen sind im Laufe der Evolution angeeignet und sollen im Idealfall das Denken vereinfachen und das Handeln beschleunigen. Doch gerade in der heutigen Zeit sind diese Verzerrungen nicht immer richtig und münden dann, in für uns nachteilige Verhaltensmuster. Dann spricht man von logischen Fehlschlüssen. Mit einer Beratung bei PHOENIX Consulting möchte ich gerade solche Verzerrungen und Fehlschlüsse aufzeigen und deren Auswirkungen auf Ihren Betrieb verdeutlichen. Auf der anderen Seite möchte ich Sie sensibilisieren und Ihnen geeignete Werkzeuge vermitteln wie Sie diese Verzerrungen und Fehlschlüsse sogar zu Ihrem Vorteil nutzen können. Dabei spielt es keine Rolle ob Ihr Betrieb schlecht läuft und Sie frischen Wind und neue Anreize für Ihren Geschäftsbetrieb benötigen, oder ob Sie ein gut laufendes und florierendes Unternehmen haben – Optimierungspotenzial gibt es in jedem Betrieb, Verzerrungen und Fehlschlüsse treten überall auf – meist eben unbemerkt!



Implementierung disruptiver Lösungsansätze - disruptiv ...  wie bitte?   

Disruptive Lösungen sind innovative Konzepte die gewöhnliche Herangehensweisen und möglicherweise kostenintensive Prozesse überflüssig machen und in den Betriebsablauf implementiert und integriert werden können. Nutzenmaximierung, Innovation und Kostensenkung genießen hierbei oberste Priorität.



Die Nutzung kognitiver Verzerrungen zu Ihrem Vorteil, können disruptive Lösungsansätze für bestehende Problematiken in Ihrem Geschäftsbetrieb darstellen. Die gekonnte Nutzung von Verzerrungen und Fehlschlüssen eröffnen ein kostengünstiges Instrumentarium zur Verbesserung Ihrer Wirtschaftlichkeit und der Effektivität Ihrer Arbeitsprozesse in allen denkbaren Bereichen. Mit kognitiven Verzerrungen und Fehlschlüssen zu arbeiten bedeutet, das Denken neu zu lernen, daran zu denken woran man - etwa aus Gewohnheit - meistens nicht denkt und dabei gleichzeitig typische und verbreitete Denkmuster für die eigenen Erfolge zu nutzen, um etwa das Betriebsoptimum zu steigern. Die Nutzung solcher Konzepte spricht vor allem das Unterbewusste an  und eröffnet Möglichkeiten  sublimaler Persuasion. Dies eröffnet unbekannte Handlungsspielräume und unerwartete Ansätze zur Kostensenkung und Gewinnmaximierung. Meist sind die Ansätze disruptiv,  die vermittelten Lösungen können kostenintensive Ansätze überflüssig und redundant machen.

Im Marketing und in der Fernsehwerbung werden die Effekte der kognitiven Verzerrungen bereits ausgeklügelt genutzt. Bei PHOENIX CONSULTING gehen wir einen Schritt weiter und setzen die Erkenntnisse in diesem Bereich gemeinsam in Ihrem Geschäftsalltag erfolgreich um. Dabei sind es oft die kleinen Dinge die den großen Unterschied machen!


 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos